Auto komplett ausgebrannt

Luhe-Wildenau. Heute Mittag brannte ein Kleinwagen bei Luhe-Wildenau komplett aus. Wahrscheinlich führte ein technischer Defekt zu dem Feuer.

Der Fiat Multipla-Fahrer war auf der Staatsstrasse 2657 von Luhe-Wildenau in Richtung Diebrunn unterwegs. Auf halber Strecke bemerkte er einen ploetzlichen Leistungsverlust und hielt seinen Wagen an.

Sofort schlugen ihm die Flammen entgegen, binnen kürzester Zeit stand der Wagen in Vollbrand. Die Feuerwehr löschte den Brand und sperrte die Strasse. Ein technischer Defekt gilt als wahrscheinlich. Die beiden Insassen blieben unverletzt.

Auto Brand Luhe-Wildenau

Fotos: NEWS5 / Wagner

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.