Frisch aus der Werkstatt: Neues Hilfslöschfahrzeug für Feuerwehr Kirchenthumbach

Kirchenthumbach. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchenthumbach feierte am Wochenende 150-jähriges Bestehen. Das Highlight für die Wehr: Die Segnung der neuen Fahne und des neuen Feuerwehreinsatzfahrzeuges HLF 20.

150-Jahr-Feier, Kirchenthumbach (16)

Bei einem Gottesdienst in der Kirchenthumbacher Kirche segnete Pater Benedikt nicht nur die neue Fahne: Zum 150-jährigen Jubiläum gab es für die Wehr auch ein neues HLF 20. Ein Mitarbeiter der Firma Auto Brunnbauer Brandschutztechnik übergab dem ersten Bürgermeister Jürgen Kürzinger symbolisch einen Schlüssel für das Hilfelöschfahrzeug.

Bereits im Dezember stand fest, dass es Zeit werde ein neues HLF anzuschaffen: Schließlich sei das „Alte“ nun schon 30 Jahre alt. Erster Kommandeur Thorsten Goss bedankte sich bei allen Beteiligten, die die Anschaffung möglich gemacht haben. Der Stellvertretende Landrat überbrachte die Glückwünsche des Landkreises und betonte:

Eine Top-Feuerwehr verdient auch ein Spitzenfahrzeug!“

Mit einem Festzug durch den Markt bis hin zum Festzelt am Gerätehaus wurde der offizielle Teil der Feierlichkeiten beendet. Dort konnte man in aller Ruhe das neue Fahrzeug genauer unter die Lupe nehmen. Da noch einige Unterweisungen durchgeführt werden müssen, wird es ab Mitte August zum Einsatz kommen.

150-Jahr-Feier, Kirchenthumbach (1)

Bilder: Oberpfalz-Aktuell/ J. Masching

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.