Moosbach im Rennen um das Bayern3 Dorffest

Moosbach. Die Moosbacher haben sich ins Zeug gelegt und sich mit einem Video um das Bayern3 Droffest 2016 beworben. Und es hat geklappt. Ab morgen können wir alle für die Gemeinde im Oberpfälzer Wald abstimmen.

BAYERN 3 Dorffest 2015 in Tiefenlesau in Oberfranken.
BAYERN 3 Dorffest 2015 in Tiefenlesau in Oberfranken. BR/Lisa Hinder

Am Samstag, 10. September soll die Party des Jahres dann steigen. Auf der Dorffest-Bühne spielen Mark Forster, Milow und Namika. In Tiefenlesau feierten im letzten Jahr rund 70.000 Fans. Damals war auch eine Gemeinde aus der Oberpfalz im Rennen: Waldershof. Leider hat es mit den Stimmen dann aber nicht gereicht.

Grund genug in diesem Jahr das Spektakel endlich in die Oberpfalz zu holen. Hier war das Dorffest nämlich noch nie. Dafür seit 2008 schon in drei Mal in Oberbayern, einmal in Mittelfranken, einmal in Unterfranken und in Niederbayern. Ab morgen um 7:10 Uhr können wir für Moosbach abstimmen. Und dass die Moosbacher richtig Gas geben und spektakuläre Partys feiern können, weiß jeder der dort schon mal beim Weiberfasching unterwegs war.

Stimmen sammeln und Dorfmissionen rocken

Neben dem Voting können sich die Moosbacher zusätzliche Stimmen in den „Dorfmissionen“ holen. Dort müssen sie gemeinsam eine Aufgabe lösen. Bis zum 24. August um 7 Uhr kann man für das Bayern3 Dorffest abstimmen. Die zwei Gemeinden, die die meisten Klicks gesammelt haben ziehen ins Finale ein. Dort treten sie dann am Samstag, 27. August bei einem Wettbewerb gegeneinander an.

Neben Moosbach gehen Wörnitz / Feuchtwangen, Landkreis Ansbach (Mittelfranken), Kellmünz / Pleß, Landkreis Neu-Ulm (Schwaben), Schirnding, Landkreis Wunsiedel (Oberfranken), Unterdießen, Landkreis Landsberg am Lech (Oberbayern) und Dietersburg, Landkreis Rottal-Inn (Niederbayern) beim Voting an den Start.

Wir werden uns ab morgen die Finger wund klicken. Denn schon die BR Radltour in Neustadt war ein kleiner Ausblick darauf, wie ein Dorffest aussehen könnte. Und das Konzert mit Stefanie Heinzmann war ja schon wirklich der Hammer. Abstimmen kann man auf der Internetseite des Radiosenders Bayern3.

* Diese Felder sind erforderlich.