Warum essen wir anders, als wir uns ernähren sollten?

Weiden. Fast alle Menschen wissen, welche Lebensmittel gesund sind und welche nicht. Trotzdem ernähren sich die meisten falsch. Aber warum ist das so?

Warum essen wir eigentlich trotz profunder Ernährungskenntnisse zu fett, zu süß, zu salzig und zu viel? Warum Schweinebraten statt Salat und Gummibärchen statt Gemüse? Gute Fragen. Gute Antworten darauf gibt’s am 17. Mai an der OTH in Weiden, von 16.00 bis 17.30 Uhr, im Hörsaal 002.

Dr. Thomas Egginger, Ärztlicher Direktor der Kliniken Nordoberpfalz AG, geht dem Essverhalten der Deutschen auf die Spur. In seinem Gastvortrag „Warum essen wir anders, als wir uns ernähren sollten?“ erklärt er, warum es so schwer fällt, auf eine gesunde Ernährung zu achten. Und wie es trotzdem gelingen kann.

Der Gastvortrag ist Teil des Aktionstags von OTHealthy, in dem es um Ernährung und Darmkrebsvorsorge geht. Besucherinnen und Besucher können sich an mehreren Ständen über gutes Essverhalten informieren.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.