Ingrid Meyer gewinnt Bürgerpreis

Speinshart. Als Strickkönigin verdient sich Ingrid Meyer den Bürgerpreis. 

Ingrid Meyer Speinshart Bürgerpreis Sparkasse 2020
Ingrid Meyer freut sich über die Auszeichnung mit dem Bürgerpreis 2020. Bürgermeister Albert Nickl (rechts) und Filialdirektor Wolfgang Busch gratulieren herzlich. Bild: Sparkasse.

Seit dem Jahr 2007 trifft sich der Strickkreis Speinshart monatlich in Süßenweiher zum Stricken. Mit ihren klappernden Nadeln erstellen 20 bis 30 fleißige Damen mit viel Geschick Socken, Mützen, Pullover, Schals und vieles mehr. So sind in den vergangenen Jahren nicht nur hunderte verschiedener gestrickter Kleidungsstücke  entstanden, sondern auch Kuscheltiere und Babyschuhe. Ein großer Verdienst von Hauptinitiatorin Ingrid Meyer. Dank ihrer Kreativität entstehen immer mehr neue Produkte.

Seit acht Jahren spendet der Strickkreis diese Strickwaren an den Bürgerladen Grafenwöhr, damit bedürftige Kinder mit den handgefertigten Dingen beschenkt werden können. Eine tolle Sache nicht nur für Grafenwöhr, sondern auch für die Kinder des Vier-Städtedreieck Eschenbach – Grafenwöhr – Pressath – Kirchenthumbach.

[box]

Noch mehr Preisträger:

Der Bürgerpreis der Vereinigten Sparkassen ist mit einem Preisgeld von 6.000 Euro dotiert. Verteilt auf die Gewinner heuer – insgesamt waren es sechs – hat jeder 1.000 Euro bekommen, die in die jeweilige Einrichtung fließen.

Die Vereinigte Sparkassen Eschenbach/Neustadt/WN/Vohenstrauß verleiht den Bürgerpreis heuer zum 11. Mal. Die Verantwortlichen wollen damit das ehrenamtliche Engagement der Preisträger ehren.

Die Bürgerpreis-Jury waren heuer Verwaltungsratsvorsitzender Joachim Neuß, Landrat Andreas Meier und der Vorstand der Vereinigten Sparkassen. [/box]

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.