Ein Ranger für den Landkreis Tirschenreuth

Tirschenreuth. Landrat Wolfgang Lippert und Oberregierungsrätin Regina Kestel begrüßten am Landratsamt Jacob Keller als neuen Gebietsbetreuer/Ranger für das Gebiet des Landkreises Tirschenreuth.

Oberregierungsrätin Regina Keste Ranger Jakob Kellnerl Landrat Tirschenreuth Wolfgang Lippert
Seinen Dienstantritt als Gebietsbetreuer/Ranger im Landkreis Tirschenreuth absolvierte vor kurzem Jacob Keller (Mitte). Regina Kestel und Landrat Wolfgang Lippert (rechts) begrüßten den Revierjagdmeister herzlich im Landratsamt.

Der ausgebildete Revierjagdmeister hat zum 1. März 2018 seinen Dienst angetreten und wird schwerpunktmäßig im Bereich des Waldnaabtals und der Waldnaabaue tätig sein. Zum Aufgabengebiet von Jacob Keller zählen unter anderem die Beratung und praktische Umsetzung der Land- und Teichwirtschaft, die Prävention und das Management bei der Ausbreitung invasiver gebietsfremder Arten wie zum Beispiel dem Mink und der Nilgans und natürlich auch die Kormoran- und Biber-Problematik.

Desweiteren soll durch den Ranger eine enge Kontaktpflege mit den Jagdausübungsberechtigten, den Grundstückseigentümern und den Landnutzern gewährleistet sowie eine reibungslose Zusammenarbeit mit der unteren Naturschutzbehörde und der Gebietsbetreuung der Waldnaabaue ermöglicht werden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.