Kaufleute, Händler, Kuriere und andere Reisenden zogen bereits im Mittelalter durch den Markt Kohlberg. Sogar der bekannte Theologe und Reformator Jan Hus war auf seiner letzten Reise auf der Goldenen Straße zwischen Nürnberg und Prag unterwegs. Der Markt Kohlberg liegt aber nicht nur am bedeutendsten mittelalterlichen Handelsweg, sondern auch am Nordhang des 588 Meter hohen Kohlbühls. Aufgrund der waldreichen Gegend im Norden des Oberpfälzer Hügellandes siedelten sich viele Köhler in dem Gebiet an. Von ihnen leitet sich der heutige Name des Marktes Kohlberg auch ab. Gerhard List (CSU) ist Bürgermeister von der knapp 2.780 Einwohner großen Gemeinde.

Sport

Kreisliga Nord: Der Aufsteiger gibt weiter den Ton an

Nordoberpfalz. In der Kreisliga steht weiterhin der SV Kohlberg/Röthenbach an der Tabellenspitze. Auch am 4. Spieltag siegte man zu Hause und hat nun die maximale Punkteausbeute. Das Derby endete wie im Vorjahr mit einem Unentschieden.
Sport

Kreisliga Nord: Das Nachbarschaftsderby steht wieder an

Nordoberpfalz. Am vierten Spieltag am Samstag stehen spannende Partien an, die einigen Teams zeigen werden, in welche Richtung die Fahrt geht.
Video Sport

Aufsteiger Kohlberg rockt die Kreisliga

Nordoberpfalz. In der Kreisliga Nord hat der SV Kohlberg/Röthenbach auch sein drittes Spiel gewonnen und steht nun auf dem Platz an der Sonne. Und auch andere Mannschaften konnten endlich ihre ersten Siege einfahren.
Sport

BFV vergibt Ehrenamtspreise für verdiente Vereinsmitarbeiter

Amberg/Weiden. Der Fußballkreis Amberg/Weiden schreibt den DFB-Ehrenamtspreis 2022 aus. Diese Auszeichnung wird in jedem der 22 Fußballkreise in Bayern vergeben.
Sport

Zwei Neulinge und ein Platzhirsch bilden die Spitze in der Kreisliga

Weiden. Zwei Aufsteiger bestreiten das Spitzenspiel der Kreisliga: Dabei treffen der Dritte TSV Reuth und der Zweite Kohlberg aufeinander. Spitzenreiter Tremmersdorf hat in Schirmitz eine hohe Auswärtshürde zu überspringen.
Buntes

36 Buben und Mädchen erhalten das Sakrament der Firmung

Weiherhammer. Drei Dutzend Buben und Mädchen aus Weiherhammer, Kaltenbrunn und Kohlberg wurden von Domkapitular Johann Ammer gefirmt.
Politik

Energieeinsparung ist oberstes Gebot der Stunde

Kohlberg-Röthenbach. Viele interessierte Besucher kamen zum Aktionstag Energie - Elektro - Nachhaltigkeit nach Kohlberg-Röthenbach.
Sport

Kreisliga: FC Tremmersdorf dreht erneut in der zweiten Halbzeit auf

Weiden. In der Kreisliga Nord steht nach zwei Spieltagen mit dem FC Tremmersdorf ein Team an der Spitze, das auch in der vergangenen Saison um den Aufstieg mitspielte.
Sport

Kreisliga Weiden: Duell der Absteiger und starke Neulinge

Weiden. Am zweiten Spieltag der Kreisliga Nord steigt in Kulmain das Duell der Absteiger zwischen dem heimischen SV und der SpVgg Schirmitz.
Sport

Kreisliga Nord startet mit hungrigen Torjägern und einigen Überraschungen

Weiden. Die Kreisliga Nord verspricht heuer einiges. Bereits am ersten Spieltag geizten die Mannschaften nicht mit Toren: In zwei Partien vielen insgesamt acht Tore und auch auf den anderen Plätzen zeigten sich die Stürmer nicht geizig.
Sport

Kreisliga Nord startet mit vielen Fragezeichen in die neue Saison

Weiden. Nach der kurzen Sommerpause geht es wieder los mit dem Fußball auf Kreisebene. Die Kreisliga Nord startet am Freitag mit zwei Partien.
Blaulicht

Übelkeit und Filmriss: KO-Tropfen Verdacht auf Plattenparty

Kohlberg. Eine junge Frau klagt nach einer Plattenparty über typische Symptome von KO-Tropfen. Die polizeilichen Ermittlungen befinden sich in der Anfangsphase.
Buntes

Das Warten hatte ein Ende: Kohlberger feiern Bürgerfest

Kohlberg. Lange sechs Jahre mussten die Kohlberger auf ihr Bürgerfest warten, das im Zwei-Jahres-Turnus stattfindet. Umso größer war die Freude, dass es am vergangenen Wochenende endlich wieder über die Bühne gehen konnte.
Exklusiv Buntes

Hitze und kein Regen: Wird jetzt das Wasser knapp?

Weiden. Es soll heiß werden in der kommenden Woche. Wird deshalb das Wasser knapp, weil es kaum noch regnet?
Kultur

Burgfestspiele Vilseck: „Drei Fragen an …“ den Bürgermeister und die Kulturreferentin

Vilseck. Es war schon eine Art Liebeserklärung, die Bürgermeister Hans-Martin Schertl seiner Kulturreferentin auf der Bühne nach der Premiere zu flötete: „Ohne dich gäbe es das alles nicht.“ Und in der Tat: Am Anfang war die Idee und die...