BRK-Präsidentin ist für allgemeine Impfpflicht

Waldsassen. Angelika Schorrer dankte den BRK-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Klosterstadt für ihren Einsatz. Die BRK-Präsidentin spricht sich bei ihrer Stippvisite für eine allgemeine Impfpflicht aus.

Die BRK-Präsidentin Angelika Schorer (rechts), besuchte am Freitag das Impfzentrum in Waldsassen. Willkommen geheißen wurde sie unter anderem von Landrat Roland Grillmeier (links) und dem BRK-Kreisvorsitzenden, dem Tirschenreuther Bürgermeister Franz Stahl (Zweiter von links). Foto: BRK

BRK-Präsidentin Angelika Schorer besuchte am Freitagvormittag das Impfzentrum Waldsassen des Bayerischen Roten Kreuzes in Tirschenreuth, um sich einen Eindruck über die aktuelle Lage vor Ort zu verschaffen und den Mitarbeitenden des Impfzentrums ihren Dank auszusprechen.

Im Gespräch mit Landrat Roland Grillmeier, BRK-Kreisvorsitzenden Franz Stahl, dem BRK-Kreisgeschäftsführer Holger Schedl, dessen Stellvertreter Sven J. Lehner und der Leiterin des Impfzentrums, Melissa Wagner, ging es um die aktuellen Entwicklungen im Pandemiegeschehen, Hoffnungen und Sorgen sowie den allgemeinen Fortschritt der Impfkampagne.

Der einzige Weg aus der Pandemie

Angelika Schorer äußert dabei einen besorgten Blick in die Zukunft und sprach sich für die allgemeine Impfpflicht aus: „Der Großteil unserer Bevölkerung hat sich bereits mehrfach impfen lassen und handelt dabei solidarisch und umsichtig. Dennoch braucht es noch ein wenig Geduld und vor allem eine höhere Impfquote, damit ein Rückweg in die Normalität möglich ist. Das Licht am Ende des Tunnels ist jedenfalls sichtbar, die Impfung dabei der einzige Weg aus der Pandemie.“

Schorer weiter: „Wichtig ist, dass unsere Mitarbeitenden des Bayerischen Roten Kreuzes, aber auch die Kolleginnen und Kollegen der anderen Hilfsorganisationen und Wohlfahrtsverbände, aber auch der Feuerwehren und Polizei entlastet werden, um unser System, das öffentliche Leben und unsere Wirtschaft aufrechterhalten zu können.“

Auch interessant: Nach ihrem Besuch im Impfzentrum in Waldsassen war die BRK-Präsidentin bereits im Bayerischen Zentrum für besondere Einsatzlagen zu Gast. Hier klicken und den ganzen Artikel lesen. 

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.