Spaziergängerin belästigt und bespuckt

Weiden. Am Montagabend belästigte ein unbekannter Mann eine Spaziergängerin und spuckte ihr schließlich ins Gesicht. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine 54-jährige Weidenerin ging am Montag gegen 22:30 Uhr mit ihrem Hund in der Pfannenstielgasse in Weiden spazieren. Dort sprach sie ein ihr unbekannter Mann in einer unbekannten Sprache an. Dabei habe sich der Mann ihr auch auf unangenehme Weise angenähert. Als die Dame daraufhin verbal energisch auftrat und ihr Missfallen deutlich machte, spuckte der Unbekannte ihr ins Gesicht.

Täterbeschreibung:

Die 54-Jährige beschrieb den Täter als schlank und ca. 1,65 Meter groß. Sein Alter wird auf 20 Jahre geschätzt. Auffällig sei seine annähernd nicht vorhandene beziehungsweise ungepflegte untere Zahnreihe gewesen. Die Herkunft des Mannes ist nicht bekannt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Weiden unter der Telefonnummer 0961/401-0 entgegen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.